KUNSTRAUM AM SCHAUPLATZ

Entspannung im Schatten der Kunst

Relaxing in the shadow of Art

Jan Boháč, Stanislava Karbušická, Barbora Kleinhamplová & Tereza Stejskalová, Marika Konstantinidou, Fabian Leitgeb, Bianca Phos, Vojtěch Rada, Michaela Schweighofer, Rudolf Skopec, Roman Štětina, Julia Wallisch

„Im Schatten der Kunst“ im Kunstraum am Schauplatz und die zwei Ausstellungen „Kunst“ und „Schatten“, die im Februar 2014 in der Galerie NoD und dem Tschechischen Zentrum in Prag gezeigt wurden, repräsentieren die Zusammenarbeit zwischen drei Kunsthochschulen: Akademie der bildenden Künste Prag, Akademie der bildenden Künste Wien und Akademie für Kunst, Architektur und Design in Prag.

Mario Perniolas Buch „Die Kunst und ihr Schatten“ war ein Ausgangspunkt für die gemeinsam veranstalteten Workshops, Seminare, Vorträge, Ausstellungen und Veröffentlichungen. Die Begegnungen fanden in Prag, Bechyně, Zlín und finden jetzt im Kunstraum am Schauplatz in Wien statt.

Viele von uns ahnen, einige von uns wissen, oder denken zu wissen, was Kunst ist. Für Perniola ist "Schatten" ein Bereich, der die Existenz eines Objekts und von Kunst bestätigt und aktiviert. Kunst ohne Schatten kann man, wie einer Figur ohne Schatten, nicht trauen – es fehlen Vergangenheit und Gegenwart zugleich. 

Die Künstler_innen aus Prag werden von den Studierenden der textuellen Bildhauerei bei der Einrichtung ihrer Arbeiten durch deren künstlerische Interventionen kuratorisch betreut.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch

die Studierenden von AVU und UMPRUM in Prag und der Akademie der bildenden Künste Wien gemeinsam mit Simone Bader, Pavel Humhal, Edith Jeřábková, Roland Kollnitz, Dominik Lang, Jiří Příhoda, Heimo Zobernig

 

--

 

The exhibitions “In the shadow of Art“ at Kunstraum am Schauplatz in Vienna, „Art” and “Shadow” at Gallery NoD and the Czech Centre Prague in February 2014 represent the cooperation between three art schools: Academy of Fine Arts Prague, Academy of Fine Arts Vienna and Academy of Arts, Architecture and Design in Prague.

The cooperation was developed during 2014 on the motif of Mario Perniola’s book “Art and Its Shadow” in the format of several days of workshops, seminars, presentations, exhibitions, a collection and a publication with other cultural institutions such as the Secondary School of Art, Architecture and Design in Bechyně, the Regional Gallery of Fine Arts in Zlín and finally with Kunstraum am Schauplatz  in Vienna. 

Many of us suspect what art is, some of us even know what it is or at least we think so. For Perniola, “shadow” is an area that confirms and activates the existence of an object and art. Art without a shadow, like a figure without a shadow, cannot be trusted – it lacks a past and a present at the same time. 

Students from the textual sculpture class will offer curatorial assistance to the artists from Prague by making artistic interventions to support the installation of their works.

We look forward to seeing you at the opening

Sincerely the students from AVU and UMPRUM in Prague and Akademie der bildenden Künste Wien together with Simone Bader, Pavel Humhal, Edith Jeřábkova, Roland Kollnitz, Dominik Lang, Jiří Příhoda, Heimo Zobernig.

 

--

 

Dank an / Thanks to: Martyn Reynolds for proof-reading, Amer Abbas, Stefan Bidner and Marina Sula from Wiener Art Foundation

 

 

 

 


 

 

back